Video Beratungsgespräche
Beratung vereinbaren
Rufen Sie uns an

Prag

Plastische Chirurgie

+420 273 038 930

Ästhetische Dermatologie

+420 225 379 110

Brno

Plast. Chirurgie / Ästh. Dermatologie

+420 513 033 763

Liberec

Plast. Chirurgie / Ästh. Dermatologie

+420 483 033 383

Brustwarzenhofverkleinerung

Bei manchen Frauen kommt es - insbesondere durch Stillzeit und Wechseljahre oder andere hormonelle Veränderungen - zu übermäßig großen Brustwarzenhöfen, die von der Frau als unästhetisch empfunden werden. Eine Brustwarzenhofverkleinerung kann auch bei einer angeborenen oder posttraumatischen Asymmetrie der Warzenhöfe relativ einfach behandelt werden. Sie kann entweder einzeln oder mit einer umfangreicheren Bruststraffung oder einfachen Brustvergrößerung durchgeführt werden.

Ablauf der Brustwarzenhofverkleinerung

Der Eingriff wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt, deshalb ist eine Voruntersuchung notwendig. Bei der Brustwarzenhofverkleinerung entfernt der Chirurg an den Rändern den überschüssigen Hautanteil. Durch die Verwendung von selbstauflösendem Nahtmaterial ist nach der Operation kein Termin zum Fadenzug notwendig.

Nachsorge

Die Wunde wird etwa für zwei Wochen mit einem Verband abgedeckt. Um die Warzenhöfe herum verläuft eine kleine Narbe, die später kaum zu sehen ist. Die Ärzte raten zur Druckmassage der Narben, auch die Verwendung von hochwertigen Feuchtigkeitscremes ist sinnvoll. Die alltäglichen Aktivitäten können nach ein paar Tagen bis Wochen wieder aufgenommen werden, je nach dem, ob die Brustwarzenhofverkleinerung alleine oder in Kombination mit einer Brustoperation durchgeführt wurde.