Video Beratungsgespräche
Beratung vereinbaren
Rufen Sie uns an

Prag

Plastische Chirurgie

+420 273 038 930

Ästhetische Dermatologie

+420 225 379 110

Brno

Plast. Chirurgie / Ästh. Dermatologie

+420 513 033 763

Liberec

Plast. Chirurgie / Ästh. Dermatologie

+420 483 033 383

Fettabsaugung des Venushügels

Viele Frauen haben einen vollkommen flachen Bauch, leiden aber unter einem ungewöhnlich auffälligen Venushügel. Dieses Problem wird in der Regel durch eine dickere Fettschicht in diesem Bereich verursacht. Das Fettpolster ist hier meistens ziemlich hart und kann mit zunehmendem Alter größer werden. Die Fettabsaugung bietet eine sehr effektive Lösung für dieses Problem.

Auf einen Blick

  • Die Anzahl unserer Fettzellen bleibt im Erwachsenenalter konstant, ihr Volumen kann sich jedoch vergrößern, deshalb ist es sehr wichtig, nach einer durchgeführten Fettabsaugung, eine gesunde Lebensweise einzuhalten. Andernfalls kann es zu körperlichen Missbildungen kommen.
  • Die Voraussetzung für eine Fettabsaugung ist eine ausreichende Hautelastizität, die mit dem zunehmenden Alter nachlässt, und damit steigt auch das Risiko einer Bildung von Unebenheiten und Hautüberschuss.
  • Damit die neue Haut mit dem Untergrund verwachsen kann, muss für min. 2 Wochen eine Kompressionswäsche getragen werden.

Venushügel wird eine dreieckige Erhebung oberhalb der Vulva genannt. Das Fettpolster, das ihn bildet, verdeckt das Schambein und wird manchmal auch als Schamhügel (Mons pubis) bezeichnet. Er ist in natürlichem Zustand mit Schamhaar bedeckt.

Das Volumen des Fettgewebes im Schamhügel kann nicht durch Diät oder Sport beeinflusst werden. Bei manchen Frauen tritt der Venushügel infolge einer starken Gewichtsabnahme hervor und besteht dann aber aus dem darunter liegenden Knochen und nicht aus dem Fettgewebe. Dieses Problem kann somit mit einer Fettabsaugung nicht behoben werden. Die Fettabsaugung des Venushügels kann entweder einzeln oder zusammen mit einer Fettabsaugung des Unterbauchs durchgeführt werden.

Wie läuft eine Schamhügel Fettabsaugung ab?

Vor der Fettabsaugung ist ein Beratungsgespräch mit dem Arzt wichtig, der das Problem einschätzt und beurteilt, ob eine Fettabsaugung zum gewünschten Ergebnis führen kann. Der Arzt wird eventuell zu einer Fettabsaugung auch in den Bereichen um den Venushügel raten, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Der Eingriff wird in örtlicher Betäubung oder, nach Absprache mit dem Arzt, in Analgosedierung durchgeführt. Es ist ein schneller, unkomplizierter Eingriff, der nur ein paar Minuten dauert. Das Fett wird mit dünnen Kanülen abgesaugt, um präzise arbeiten und hervorragende Ergebnisse erzielen zu können.

Die Ergebnisse einer Fettabsaugung am Venushügel

Die Fettabsaugung am Venushügel ist dauerhaft, da das Fettgewebe nicht mehr nachwachsen kann. Wie bei allen Fettabsaugungen an anderen Körperstellen kann sich infolge einer Gewichtszunahme das Volumen der restlichen Fettzellen am Venushügel vergrößern, neue Fettzellen bilden sich jedoch nicht mehr.